Aktuelle Zeit: 21. Jul 2018, 23:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Roxannes Zimmer
BeitragVerfasst: 8. Aug 2010, 17:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 617
Geschlecht: nicht angegeben
"Was? Ach nicht so wichtig." Versuchte sie sich verzweifelt herauszureden,
doch sie scheiterte. Sie konnte sich bei diesem Thema nicht herausreden.
Alles in ihr schreite danach, es jemandem zu erzählen. Schon seit langem.
Doch sie hatte es ja versucht und musste feststellen, dass es niemanden
interessiert hatte. Deshalb hatte sie sich verschlossen, sich noch mehr
zurückgezogen. Doch im Moment holte sie das alles, was sie versuchte zu vergessen,
akzeptieren wollte, als sei es normal, wieder ein. Sie wusste dass sie dem
nur auf eine Art entfliehen konnte. Sie versteckte sich dahinter. Sie brauchte es.
Sie wollte davonrennen, vor den Problemen und sie hatte nur diese eine
Möglichkeit.. Gedankenverloren kramte sie in ihrer Handtasche. Dann hielt sie
in der Hand, was sie wollte. Ein kleines Röhrchen mit weißem Pulver darin.

_________________
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Roxannes Zimmer
BeitragVerfasst: 8. Aug 2010, 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 197
Geschlecht: weiblich
Lalya runzelte die Stirn.
Mit Roxanne stimmte doch etwas nicht, das wusste sie.
"Hey, du brauchst es mir nicht zu erzählen, wenn du es nicht möchtest. Ich werde dich nicht aufdrängen oder so."
Layla konnte es verstehen, denn nichts war ihr heiliger als ihre Prvatsphäre und die sollten andere gefälligst auch haben. Daher wollte sie auf dem Thema nicht mehr herumreiten. Eigentlich.
Doch jetzt sah sie, wie Roxanne weißes Pulver und ein Röhrchen in der Hand hielt.
Sofort verfärbten ihre Augen sich dunkel vor Wut.
Sie beugte sich blitzschnell hervor und riss ihr die Sachen aus der Hand.
Dann funkelte sie Roxanne an.
"Was soll das Roxanne? Ich verstehe es zwar, dass du es nicht sagen willst und wollte es auch dabei belassen. Aber dass du jetzt mit Drogen daherkommst, finde ich unmöglich von dir. Nicht das ich was dagegen habe, dass du Drogen nimmst, aber zu dieser Situation ist es sehr unpassend. Willst du damit alles vergessen?"
Dann gab sie ihr die Sachen wieder zurück.
"Tut mir leid, dass ich so reagiert habe. Aber ich finde es einfach nicht gut, wenn man seinen Kummer in sich hineinfrisst. Auf die Dauer kann es niemals gut werden", sagte sie leise und sah Roxanne flehend an.
Layla hoffte, dass Roxanne jetzt nichts falsches machte.
"Ich bin da, wenn du mich brauchst. Und das ist nicht leeres Gesülze von mir."
Sie sah sie ernst an.

_________________
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Roxannes Zimmer
BeitragVerfasst: 8. Aug 2010, 21:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 66
Geschlecht: nicht angegeben
Roxanne war froh, dass sie nicht weiter darauf einging und lächelte, "Danke", doch dann bemerkte sie, wie sich ihre Augen verfärbten und sie ihr Das Kokain aus der hand riss, dass wiederrum machte Roxanne stinksauer. Niemand nahm sich einfach ihren Stoff! Das war ein ungeschriebenes Gesetz, dass man jemandem Sein zeug nicht einfach aus der Hand reißt und Roxanne machte es in dieser Situation besonders sauer. "Hey, ich sag dir auch nciht, was du tun sollst, okay? Und ich nehm das Zeug, wann ich will! Immerhin ist es mein Leben! Außerdem hat das rein gar nichts mit vergessen zu tun!" die letzten worte schrie sie fast. Sie war oft relativ launisch und wurde öfters mal laut. Als sie ihr den Schnee wiedergab, riss sie ihn ihr förmlich aus der Hand. Sie war relativ eigen mit ihrem Besitz, natürlich gab sie ab. - Wenn man fragte! -
"Ich fresse meinen Kummer nicht in mich hinein", stieß sie zwischen zusammengebissenen Zähnen heraus. Mit so viel Ruhe, die sie aufbringen konnte. "Jaja klar. Sieht man ja", antwortete sie auf Ihre letzten Worte. Das Lächeln, das sie ihr zuwarf war sehr gekünzelt, und das sah man auch.

_________________
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Roxannes Zimmer
BeitragVerfasst: 8. Aug 2010, 22:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 197
Geschlecht: weiblich
Layla beobachtete, wie Roxanne ausflippte.
Sie seufzte und schüttelte traurig den Kopf.
Warum mussten die Menschen es einen so schwer machen?
Sie musterte Roxanne lange an und gab schließlich nach: "Okay, wie du willst.Ich halte mich dann ab jetzt zurück. Wollen wir den Streit nicht vergessen und uns wieder vertragen?"
Sie bemerkte Roxannes künstliches Lächeln und verkniff sich ein Kommentar.

_________________
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Roxannes Zimmer
BeitragVerfasst: 8. Aug 2010, 22:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 66
Geschlecht: nicht angegeben
"Ja.. passt schon" sagte sie gleichgültig, dann griff sie sich eine CD-Hülle, die auf dem Bett lag und verteilte den Schnee darauf. mit einem Zettel, der rumlag teilte sie 2 ordentliche Lines. Nach etwas rumkramen fand sie auch ein anderes Röhrchen, ohne Boden. Sie schaute Layla an. "Willst du auch?" Sie schaute sie fragend an. Schließlich war roxanne nicht nachtragend oder geizig. Wenn man nachtragend war, streitete man sich oft. UNd streit hieß, dass man zeigte, dass jemand einem was bedeutete. Oder, dass man aufmerksamkeit von diesem wollte. Sie hatte sich das abgewöhnt. Auch wenn Layla ihr etwas bedeutete, konnte sie alte gewohnheiten nicht ablegen. Sie saßen zu tief.

_________________
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Roxannes Zimmer
BeitragVerfasst: 8. Aug 2010, 22:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 197
Geschlecht: weiblich
Layla sah Roxanne an und lächelte schließlich.
"Klar, warum nicht? Ich hab mit Drogen noch nie experimentiert, da könnte es nicht schaden, es jetzt zu tun§, antwortete sie.
Dann sah sie Roxanne dabei zu, wie sie den Schnee in zwei Lines teilte.

_________________
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Roxannes Zimmer
BeitragVerfasst: 10. Aug 2010, 16:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 617
Geschlecht: nicht angegeben
Roxy lächelte. "Du wirst es nicht bereuen". Sie schob ihr die CD-Hülle und das Röhrchen zu.
"Ladies first", scherzte sie. Sie fragte sich wie sich Layla wohl anstellte. Sie hatte schon
Frischlinge gesehn, die einfach nur lächerlich dabei aussahen, wenn sie ihre erste Liine zogen.

_________________
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Roxannes Zimmer
BeitragVerfasst: 10. Aug 2010, 18:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 197
Geschlecht: weiblich
"Das will ich doch hoffen", erwiderte Layla grinsend.
Sie hatte so etwas noch nie ausprobiert und wusste dementsprechend gar nicht, wie sie es anstellen sollte.
Muss ich mir das nicht durch die Nase ziehen?
Sie hoffte, dass sie sich dabei nicht blamierte.
Layla ging näher ran, nahm das Röhrchen und sah auf die CD-Hülle.
Dann sah sie Roxanne an und runzelte kurz die Stirn.
"Bitte nicht wundern, wenn das irgendwie komisch aussieht bei mir."
Sie beugte sich vor und zog mit dem Röhrchen das Pulver durch die Nase.

_________________
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Roxannes Zimmer
BeitragVerfasst: 10. Aug 2010, 18:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 617
Geschlecht: nicht angegeben
Roxanne lachte, über ihre Aussage, doch dann antwortete sie.
"Keine Sorge, du siehst aus wie ein Profi. " sie grinste frech,
dann nahm sie die Hülle und das Röhrechen und zog den Stoff
gekonnt durch die Nase ein. Dann grinste sie sie Layla an, schaute
kurz auf die Uhr und sagte dann "Also, ich bin zu allem Unfug bereit!
Wollen wir los?" sie grinste und merkte schon, dass ihre Laune sich
ein wenig hob.

_________________
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Roxannes Zimmer
BeitragVerfasst: 10. Aug 2010, 22:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 197
Geschlecht: weiblich
Layla grinste.
"Wow, dann bin ich ja beruhigt. Ich hoffe ich werde dir keine Konkurrenz machen", scherzte sie.
Dann beobachtete sie Roxanne dabei und staunte nicht schlecht.
Naja, sie hatte es ja auch schon öfters gemacht.
Layla nickte begeistert.
"Au ja, lass uns zur Party gehen. Ich hab echt Bock drauf."
Sie stand auf und wartete auf Roxanne.

_________________
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker