Aktuelle Zeit: 17. Okt 2017, 15:03

»

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Mystic Grill
BeitragVerfasst: 1. Feb 2010, 19:38 
...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mystic Grill
BeitragVerfasst: 23. Apr 2010, 18:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 617
Geschlecht: nicht angegeben
Val betrat das Gebäude und ging geradewegs auf die Bar zu. Er trug eine schwarze Hose und ein schwarzes Shirt. Seine Miene war auch nicht viel heller. Er hatte schlechte Laune. Verdammt schlechte Laune. Der grund dafür: ungewiss.
Es war manchmal so, dass Val an einem Tag aufstand und einfach miserabel gestimmt war. Er wirklte an diesen Tagen bedrohlich. Kein Mensch wollte ihm an diesen Tagen zu nahe kommen und jeder ging ihm aus dem Weg.
So auch heute. Auf dem Weg hierher hatten einige Leute die Straßenseite gewechselt, nur um ihm nicht zu nahe zu kommen.
Die Leute hier in der Bar schauten auch alle schnell weg, sobald sein Blick sie streifte. und doch schauten sie ihn alle neugierig und auch ehrfürchtig an. Irgendwie genoss er es.
Er setzte sich und knurrte: "Ein Scotch".
Der Barkeeper beeilte sich, seine Bestellung aufzunehmen und ihm sofort den Drink rüber zu schieben. Mit finsterer Miene schaute der Vampir in sein Glas und trank einen Schluck. Normalerweise wäre es wohl für die meisten noch zu früh für Alkohol. Ihn interessierte es nicht, dass es noch vor Mittag war.
Eine Weile lang beobachtete er das Treiben in der Bar. Er genoss es, allein zu sein. Die Mädchen waren ihm einfach viel zu anstrengend gewesen. Doch er glaubte er hatte nicht nur seinen Willen durchgesetzt, sondern es auch noch geschafft, dass die beiden sich wegen ihm stritten und dieser Gedanke lies ihn seine Mundwinkel ein klein wenig nach oben zucken. Für außenstehende sah dies aus wie eine dämonische Grimasse und der Baarkeeper lies ein Glas fallen.
Valentin schaute ihn eindringlich an, beobachtete ihn. Es machte ihm spaß. Er trank einen weiteren Schluck.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mystic Grill
BeitragVerfasst: 26. Apr 2010, 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 404
Geschlecht: nicht angegeben
Helena war ein Morgenmensch, sie hatte kein Problem damit früh aufzustehen und war normalerweise sofort fit sowie voller Elan. Eigentlich war sie bereits auf dem Weg zur Schule gewesen, als sie eine sms von einer Klassenkameradin bekommen hatte, dass ihre erste Stunde ausfallen würde. Da sie jedoch nicht nocheinmal umkehren wollte, hatte das Mädchen beschlossen sich im Grill einen Kaffee zu holen und dann mit Shakespeare's "Sommernachtstraum" anzufangen. Das Buch musste sie für den Englischunterricht vorbereiten, bisher war sie jedoch noch nicht weit gekommen und vermutlich würde sie sich letztendlich doch die Zusammenfassung im Internet durchlesen, da die Lektüre sie schon von vorneherein nicht wirklich begeisterte, aber sie wollte zumindest einen Versuch wagen.
Im Grill angekommen fiel ich sofort auf, dass der Barkeeper nicht grade einen guten Tag zu haben schien und irgendwie nervös war. Nachdem sie einen Cafe Latte bestellt hatte, setzte sie sich an die Theke und kramte schließlich das Buch mit einem Seufzen hervor.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mystic Grill
BeitragVerfasst: 26. Apr 2010, 23:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 617
Geschlecht: nicht angegeben
Der Vampir bemerkte an einem Luftzug im Raum, dass jemand ihn betreten hatte. Der Geruch verriet ihm, dass es ein Mensch war. Und eben jender Mensch setzte sich im nächsten Augenblick neben ihn. Sein Kopf ruckte hoch und seine Augen, die an diesem Tag viel dunkler schienen und bedrohlich schauten fixierten das Mädchen zu seiner Rechten.
Sie suchte etwas in ihrer Tasche und holte schließlich ein Buch hervor. Shakespeare. Ein fabelhafter Autor.
Im Grunde genommen interessierte sie ihn nicht weiter, bloß, dass sie appetitlich roch. Doch auf sein charmantes, freundliches Getue hatte er an diesem Morgen wirklich keine Lust. Er trank einen weiteren Schluck. Dann wendete er seinen finsteren Blick von ihr ab und richtete ihn auf den Barkeeper, der ihn neugierig, und ein wenig ängstlich beobachtet hatte. Dieser schrak zusammen, bei dem Blick des Vampirs und er machte sich wieder daran irgendeine Arbeit zu erledigen. Ein finsteres, hinterhältiges Lächeln umspielte Valentins Lippen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mystic Grill
BeitragVerfasst: 27. Apr 2010, 15:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 404
Geschlecht: nicht angegeben
Während das Mädchen in der Lektüre blätterte, spürte sie, dass jemand sie beobachtete. Als sie jedoch aufsah, hatte sich derjenige auch schon wieder umgedreht. Erst jetzt musterte sie den jungen Mann, der zu ihrer Linken saß, genauer. Er war wohl ein paar Jahre älter als sie, ungefähr anfang zwanzig und wirkte sportlich wie einer dieser typischen ehemaligen Highschool-Teamcaptain.
Sie zuckte mit den Schultern und wandte sich wieder ab, als sie feststellte, dass der Wirt immernoch vor Angst geweitete Augen hatte und vor Nervosität fast das Wasser überlaufen ließ. Verwundert folgte sie seinem Blick, der schockiert genau auf eben jenen Sitznachbarn von ihr gerichtet war. Als sie dessen diabolisches Grinsen bemerkte, zog sie skeptisch die Augenbraue hoch. "Macht dir das eigentlich Spaß?" fragte sie und deutete mit dem Kopf auf den Barkeeper.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mystic Grill
BeitragVerfasst: 27. Apr 2010, 15:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 617
Geschlecht: nicht angegeben
"Ja, eigentlich schon" antwortete Valentin trocken. Sein Blick war dabei auf das Glas in seiner Hand gerichtet, welches er erneut zum Mund führte um einen letzten Schluck zu trinken. Er stellte es auf den Tresen, sah den Barkeeper an. "Noch einen".
Nun sah er das Mädchen wieder an. Genauer, als zuvor. Sie sah aus, wie eines von diesen reichen Cheerleader Mädchen. Eines, das absolut nicht hierher passte. Viel mehr passte sie nach kalifornien oder New York.
Der Barkeeper beeilte sich so sehr, dass er den Scotch verschüttete und er das Glas zu Boden schmiss. Aus versehen. Vals Kopf ruckte herum, als er das Klirren hörte. Er funkelte den Mann böse an und ein leises Grummeln, fast ein fauchen stieg seine Kehle herauf. Er war sehr, sehr schlecht gelaunt.
Ein paar Augenblicke später hatte er seinen neuen Scotch vor sich. Er trank einen Schluck und blickte wieder zu der Blonden.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mystic Grill
BeitragVerfasst: 27. Apr 2010, 18:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 404
Geschlecht: nicht angegeben
Verächtlich rümpfte sie über seinen Kommentar die Nase und schüttelte leicht den Kopf. Seine Stimme hatte bei seinen Worten wirklich ernst geklungen und genau das empörte sie. Als sie den Blick auf sein Glas richtete zog sie nur wissen die Augenbrauen hoch. Ein Tagtrinker ist er also auch noch...
Helena warf dem Barkeeper ein aufmunterndes Lächeln zu, als er erneut nachdem der andere Gast gesprochen hatte, vor Nervosität ein Glas fallen ließ. Auf das Grummeln, dass daraufhin von dem jungen Mann kam, warf sie ihm nur einen vernichtenden Blick zu. Ihr gefiel die Art nicht, wie herablassend er handelte. "Und, bist du immer so oder hast du einen schlechten Tag erwischt?" fragte sie schließlich, obwohl sie bezweifelte das es so war.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mystic Grill
BeitragVerfasst: 27. Apr 2010, 18:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 617
Geschlecht: nicht angegeben
Er zog eine Augenbraue hoch und stellte das Glas ab. "Nun ja, eigentlich habe ich nur einen schlechten Tag erwischt, aber vielleicht erwische ich öfter mal schlechte Tage." Er sah sie eindringlich an. Sie war so offensichtlich ein verhätscheltes, kleines, eingebildetes Kind. "Aber warum sollte dich das was angehen, kleines, verhätscheltes Kind reicher Eltern?"
Er roch, dass der Trottel hinter der Theke sich geschnitten hatte, als er die Scherben aufsammelte. Valentins Nasenflügel weiteten sich und er atmete den verlockenden, leckeren Geruch tief ein. Dann drehte er sich wieder zu dem Kerl. Val dachte genauer über ihn nach. Nun ja, ein Trottel ist er ja und Schiss hat er auch. Doch irgendwie schaut mich der Kerl trotzdem so komisch an. Und da viel es Val auf, dass er leise lachte. Es war nicht das Lachen, dass die Mädchen dahinschmelzen lies, sondern ein kaltes, tonloses Lachen. Und es dauerte nicht lang an. Der Kerl war Schwul. Und anscheinend gefiel ihm Valentins aussehen, auch wenn er Angst hatte.
Doch irgendwie ist so was ja nichts neues, oder? Man steht meistens auf die unnahbaren, gefährlichen. Zumindestens, was deren Aussehen anbelangt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mystic Grill
BeitragVerfasst: 27. Apr 2010, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 404
Geschlecht: nicht angegeben
"Öfter" trifft es wahrscheinlich haargenau! dachte sie bezüglich seiner Aussage - natürlich konnte sie nicht beurteilen, wie er sonst so war, aber heute zeigte er sich definitiv nicht von seiner besten Seite. Obwohl es irgendwie auch etwas verlockendes hatte, da es so gar nicht zu seinem sunnyboy-haften Aussehen passte.
"Uhh, jetzt hast du es mir aber gegeben!" Helena lachte amüsiert auf. "Ich muss dich enttäuschen, aber ich denke es gibt schlimmere Beleidigungen als als Kind reicher Eltern betitelt zu werden." Sie zuckte mit den Schultern, ihre Lippen umspielte immernoch ein leichtes Grinsen. "Und ich denke, du musst dazu gar nichts sagen.." erwiederte sie schließlich, nachdem sie ihn nocheinmal gründlich gemustert hatte. Es war offensichtlich, dass auch er nicht am Hungertuch zu nagen hatte.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mystic Grill
BeitragVerfasst: 27. Apr 2010, 21:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 617
Geschlecht: nicht angegeben
"Hmm, weißt du, Süße, Im Gegensatz zu dir, wurde mir nie etwas in denArsch geschoben. Alles, was ich hab und was ich bin, hab ich mir selst zuzuschreiben" Er schaute sie dabei nicht an. Und was er sagte, entsprach der Wahrheit. Nicht mal seinen Titel vor 2030 Jahren, seine hohe Machtstellung hatte er geschenkt bekommen. Er hatte ihn sich erarbeitet. Er hatte viele Menschen dafür getötet und noch mehr foltern lassen. Auch damals, als er noch ein Mensch war, war er nicht menschlich.
Er musterte sie wieder. Es war so offensichtlich, wie sie erzogen wurde. Sie war so eingebildet, glaubte, sich alles erlauben zu können und über jeden bescheid zu wissen. Nun ja, er war nicht viel anders, allerdings hatte er mehrere Jahre Zeit gehabt, die Menschen kennen zu lernen und sie einzuschäzen zu lernen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

»

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker