Aktuelle Zeit: 11. Dez 2017, 23:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 161 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Helena´s Haus
BeitragVerfasst: 14. Mai 2010, 21:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 617
Geschlecht: nicht angegeben
Er stöhnte leise vor genuss und erwiederte dann auf ihre Worte. "Ja, das würde wirklich fatale Folgen haben. Vor allem würde mein Sexappeal durch die Folgen wohl auch sinken." Ein lächeln huschte über seine Lippen.
Als sie seinen Hals hinab küsste schloss er vor genuss die Augen. Seine Hand glitt zu ihrem Haar, ihrem Hinterkopf. Langsam wühlte er durch ihre Mähne und massierte dabei ein wenig ihre Kopfhaut. Durch die wechselnde Intensität seiner Berührung, wurde ihr bewusster, welche der Ihren BErührungen ihm am meisten gefielen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Helena´s Haus
BeitragVerfasst: 14. Mai 2010, 22:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 404
Geschlecht: nicht angegeben
"Uh.. DAS wäre wirklich überaus bedauerlich!" erwiederte sie mit einem leisen Lachen und intensivierte ihre Zärtlichkeiten dann an den Stellen, von denen sie merkte, dass er es dort mochte.
Nach einer Weile richtete sie sich jedoch ein wenig auf, begann dann mit ihren Lippen seinen Oberkörper zu erforschen und küsste sanf seine Brustwarzen, während ihre Hände weiter nach unten wanderten.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Helena´s Haus
BeitragVerfasst: 14. Mai 2010, 22:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 617
Geschlecht: nicht angegeben
Erneut stöhnte Valentin auf. Er genoss es, sich verwöhnen zu lassen, doch wollte er iom Moment nicht der egoistische sein.
Er kämpfte gegen den Drang an, sich völlig fallen zu lassen und änderte stattdessen die Lage beider. Innerhalb weniger
Sekunden lag sie auf dem Rücken und er beugte sich über sie. Ein weiteres Lächeln huschte über seine Lippen, dann
begann er ihren Hals hinab zu küssen und weiter zu ihren Brüsten, mit seinen Lippen vorzudringen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Helena´s Haus
BeitragVerfasst: 14. Mai 2010, 22:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 404
Geschlecht: nicht angegeben
Überrascht stellte sie fest, dass sie aufeinmal auf dem Rücken lag. Seine raschen Bewegungen erstaunten sie jedes Mal wieder, aber ihr gefiel die neue Position.
Als er dann begann sie am Hals zu küssen streckte sie ihren Kopf zurück und schloss genüsslich die Augen. Es tat einfach unheimlich gut und als seine Berührungen weiter nach unten gingen, biss sie sich angeregt auf die Lippe und stöhnte.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Helena´s Haus
BeitragVerfasst: 14. Mai 2010, 22:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 617
Geschlecht: nicht angegeben
Das stöhnen ihrerseits war wie Musik in seinen Ohren, es erregte ihn und machte ihn glücklich.
Er wollte, dass sie sich gut fühlte und er setzte alles daran, das ganze so gut umzusetzen, wie es nur möglich war.
Mit seiner ZUnge und den sanften Berührungen seiner Zähne, liebkoste er ihre Brüste und Brustwarzen,
während er gleichzeitig ihre Taille, ihren Bauch und ihre Schenkel mit seinen sanften Händen streichelte.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Helena´s Haus
BeitragVerfasst: 14. Mai 2010, 22:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 404
Geschlecht: nicht angegeben
Seine Berührungen ließen sie angenehm erschaudern und sie zog ihn noch näher an sich heran,
um seinen Körper noch besser zu spüren - wobei ihr natürlich auch seine Erregung nicht entging.
Mit ihren Händen streichelte sie sanft seine Lenden und machte sich dann mit einem leichten
Grinsen auf den Lippen an seiner Boxershorts zu schaffen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Helena´s Haus
BeitragVerfasst: 14. Mai 2010, 23:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 617
Geschlecht: nicht angegeben
Bei ihren abermaligen Berührungen spürte er ein angenehmes ziehen in der Magengrube.
Lächelnd schaute er sie an er konnte, wie so oft nicht widerstehen und küsste sie.
Er hatte dieses Ganze noch nie so intensiv und wundervoll erlebt und er war so unglaublich
glücklich. Er wäre auch glücklich gewesen, lägen sie beide bloß glücklich nebeneinander,
doch dies war natürlich noch tausendmal schöner. Er hätte nie gedacht, dass Liebe
so etwas noch schöner machte. Als sie sich an seiner Boxershorts zu schaffen machte,
breitete sich auf seinem gesicht ebenfalls ein grinsen aus. Er gewährte ihr, zu tun, was immer
sie wollte.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Helena´s Haus
BeitragVerfasst: 15. Mai 2010, 16:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 404
Geschlecht: nicht angegeben
Sein Lächeln freute sie und es war einfach ansteckend, weshalb sich ebenfalls
für einen kurzen Moment eins auf ihren Lippen ausbreitete, ehe sie seinen Kuss
leidenschaftlich erwiederte. Es war einfach zu schön um wahr zu sein und sie wusste
keinen, bei dem sie grade lieber wäre und es erschien ihr unglaublich, dass er
sie innerhalb so kurzer Zeit bereits vollkommen für sich gewonnen hatte.
Als er keine Anzeichen gab, dass er nicht einverständen wäre, streifte sie seine
Boxershorts schließlich mit einem verschmitzen Grinsen ab und zog dann angetan
die Augenbrauen hoch, als sie das Ergebnis sah.
Er hat wohl nicht umsonst so ein Ego. dachte sie immernoch grinsend und
zog ihn dann wieder näher zu sich heran.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Helena´s Haus
BeitragVerfasst: 16. Mai 2010, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 617
Geschlecht: nicht angegeben
Als Valentin ihren Gesichtsausdrcuk sah, lachte er.
Sie sah einfach zu komisch aus, und er konnte sich
nur zu gut denken, was sie dachte. er biss sich frech
auf die Unterlippe, dann tat er es ihr gleich und ent-
ledigte sie ihrer restlichen Bekleidung. Er war sehr an-
getan, von dem was er sah. Er ging auf ihre ziehen ein
und er beugte sich wieder ganz nah zu ihr herunter.
Zwischen mehreren Küssen hauchte er:" Ich... liebe...
dich"
Das hatte nichts damit zu tun, dass sie nun nackt
unter ihm lag, sondern es entsprach seinen wahren Gefühlen
für sie. Auch überraschten seine eigenen Worte ihn selbst.
Doch er wusste genau, dass sie ihm tief aus dem Herzen
sprachen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Helena´s Haus
BeitragVerfasst: 17. Mai 2010, 17:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 404
Geschlecht: nicht angegeben
Bei seinem Worten spürte sie, wie sich ein wohlig warmes Gefühl in ihrem Bauch ausbreitete
und ein glückliches Lächeln huschte über ihre Lippen. Sie hätte bei ihrer ersten Begegnung
nie gedacht, dass er dies einmal zu ihr sagen würde und vor allem nicht schon nach so kurzer
Zeit. Und sie hätte außerdem nicht erwartet, dass sie seine Gefühle so schnell erwiederte -
sie war zwar bereits zuvor schon verliebt gewesen, aber das schien irgendwie auch nicht
vergleichbar mit der Art, wie es jetzt war.
"Ich liebe dich auch!" erwiederte sie daher aufrichtig, ehe ihre Lippen erneut die seinen trafen.
Mit ihren Fingern strich sie sanft über seinen Rücken. Sie wollte ihn noch mehr spüren, als sie
es jetzt tat. Für einen Moment fragte sie sich, ob es nötig wäre, zu verhüten - falls die Pille,
die sie nahm, nicht ausreichen sollte. Aber dann beschloss sie das Valentin zu überlassen, er
würde sich schon darum kümmern, falls es nötig wäre.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 161 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker