Aktuelle Zeit: 11. Dez 2017, 23:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 161 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 17  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Helena´s Haus
BeitragVerfasst: 3. Mai 2010, 17:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 617
Geschlecht: nicht angegeben
"Ja", sagte er, hatte aber in dem Moment keinen
Blick für den wunderschönen Ort übrig, sondern nur für sie.
Sein Wow bezog sich auch mehr auf sie.
Erneut riss er seinen Blick los,
dann wandte er sich nach rechts und ging neben ihr am See entlang.
"An was denkst du gerade?"
fragte er ehrlich interessiert. Er fragte sich auch, was sie von ihm dachte,
doch würde er diese Frage wohl nicht stellen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Helena´s Haus
BeitragVerfasst: 3. Mai 2010, 17:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 404
Geschlecht: nicht angegeben
"Hm... vieles." Sie lächelte und ging dann einen Moment
schweigend neben ihm her und überlegte sich, ob sie ihre
Gedanken wirklich aussprechen sollte. Was, wenn sie nicht
die Antwort bekäme, die sie würde hören wollen?
"Vor allem frage ich mich grade, ob du im Moment wirklich du
selbst bist.. und nicht nur so handelst, weil du weißt, dass es
mir gefallen würde."
erwiederte sie schließlich ehrlich und sah
ihn etwas verlegen an. Aber sie musste es einfach wissen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Helena´s Haus
BeitragVerfasst: 3. Mai 2010, 17:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 617
Geschlecht: nicht angegeben
Der Vampir lächelte sie offen an.
"Es gefällt dir also, was ich tu?
Denn ehrlich gesagt,
kann ich dich nicht einschätzen.
Weshalb ich auch nicht weiß, wie du es schaffst, d
ass ich so ehrlich bin.
Denn ehrlich gesagt, bin ich nie ehrlich.
Und aus irgendeinem Grund,
bin ich ehrlich und ohne das bewusst steuern zu können.
Was mich zu meinem zweiten Dilemma führt.
Ja, ich bin im Moment ich selbst.
Das Problem an der Sache ist nur,
dass ich nicht nicht ich selbst sein kann,
wenn wir zwei alleine sind.
Und ganz ehrlich. Ich kann es nicht ab,
nicht zu wissen, was ich tu."

Selbst völlig verwirrt von seinen Worten,
wendete er den Blick ab.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Helena´s Haus
BeitragVerfasst: 3. Mai 2010, 18:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 404
Geschlecht: nicht angegeben
Helena wandte den Blick nicht von ihm ab, während er sprach, auch
wenn sie teilweise schon befürchtete, dass er ihr gleich sagen würde,
dass er sich nur einen Spaß aus der Sache machte.
Als er geendet hatte, dachte sie einen Augenblick über seine Worte nach,
ehe sie ihm antwortete. Sie war etwas verwirrt, aber auch erleichtert
von dem, was er ihr gesagt hatte.
"Ja, ehrlich gesagt gefällt es mir grade sehr gut." Sie lächelte leicht, auch
wenn er das nicht sehen konnte, da er den Blick woanders hin gerichtet hatte.
"Und außerdem - ehrlich gesagt - kann ich nicht verstehen, warum du dich
verstellst, wenn du in Wirklichkeit so bist, wie du jetzt bist."

Sie berührte ihn kurz leicht am Arm, damit er sich wieder zu ihr drehte.
Es war irgendwie so typisch, dass er es nicht mochte, wenn er die Kontrolle
nicht vollständig hatte.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Helena´s Haus
BeitragVerfasst: 3. Mai 2010, 18:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 617
Geschlecht: nicht angegeben
"Das ist schön " Er lächelte und drehte seinen Kopf wieder ihrem schönen Gesicht zu.
"Aber so, bin ich, wie schon gesagt nur bei dir, wenn ich bei anderen ich selbst bin,
dann ist das ganz und gar nicht schön.
Ich hab schon viele Menschen verletzt.
Nicht nur seelisch, sondern auch körperlich.
Ich... ich bringe Menschen dazu, dinge zu tun,
die gegen ihren Willen sind.
Ich bin jemand, der es liebt, andere zu verarschen.
Jemand, der sich freut, wenn Mädchen, die vernarrt in ihn sind,
am Boden zerstört sind, wenn sie rausfinden, dass ich nur mit ihnen schlafen wollte.
Ich... Ich hab schon Menschen getötet.
Ich hab schon Menschen vergewaltigt.
Und weißt du, ich habe es nie bereut."

Er meinte es ehrlich, doch seine Stimme klang irgendwie,
leise und leicht flehend. Besonders die letzten drei Sätze flüsterte er fast.
Er wollte ehrlich zu ihr sein, doch wollte er auch,
dass sie ihn mochte. Er wollte, dass sie ihn genau so mochte,
wie er wirklich war. Und dass er Menschen tötete, lag nun mal
in der Natur eines Vampirs.
Seine Augen schauten sie flehend an, sie möge ihm das verzeihen
und auch sein Lächeln war verschwunden.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Helena´s Haus
BeitragVerfasst: 3. Mai 2010, 18:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 404
Geschlecht: nicht angegeben
Helenas Lächeln erfor mit jedem weiteren Wort zunehmend auf ihren Lippen.
Ihr Blick war zu Boden gerichtet und sie wusste nicht, was sie erwiedern sollte.
Sie konnte die Bedeutung seiner Worte nicht mit dem Valentin, der grade neben
ihr stand in Verbindung bringen. Ihr war immer bewusst gewesen, dass er auch
noch eine andere Seite hatte - schließlich hatte er es immer wieder erwähnt und
sie hatte seine schlechte Laune auch schon kennengelernt, aber damit hatte sie
ganz und gar nicht gerechnet.
Andererseits erwischte sie sich auch bei dem Gedanken, warum es sie überhaupt
kümmern sollte, schließlich war er doch nie so zu ihr gewesen, viel mehr hatte er
ihr grade noch bestätigt, dass er in ihrer Gegenwart ganz anders war.
"Warum?" fragte sie leise. "Warum erzählst du mir das alles?"
Warum bin ich diejenige, zu der du anders bist?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Helena´s Haus
BeitragVerfasst: 3. Mai 2010, 18:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 617
Geschlecht: nicht angegeben
"Wenn ich das nur selbst wüsste.."
antwortete er ebenso leise.
Er hatte keine Ahnung, warum er sich selbst nicht unter Kontrolle hatte.
Er hatte keine Ahnung, warum er ihr seinen ganzen Charakter offenbarte.
Er wusste auch nicht, warum er ihr das anvertraute.
Doch war er froh, dass er sich in so weit unter Kontrolle hatte,
und ihr nicht offenbarte, dass er ein blutsaugender Vampir ist.
Gedankenverloren spielte er an dem Ring an seinem Finger rum.
Er wagte es nicht, ihr in die Augen zu sehen.
Er fürchtete, dass zu sehen, was er dachte, was in ihrem Kopf vor sich ging.
Er fürchtete, dass sie ihn nun vollends verachtete.
Das Ganze war neu für ihn. Dieses Gefühl, in dem Moment nicht so sein zu wollen, wie er wirklich war.
Er bereute zwar nicht, dass er Menschenblut trank.
Und eigentlich würde er wohl immer wieder MEnschen töten und verarschen.
Doch er würde es nicht mit Helena tun.
Und er wollte, dass sie ihn mochte, wie er war.
Ohne, dass er sich ändern müsse.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Helena´s Haus
BeitragVerfasst: 3. Mai 2010, 19:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 404
Geschlecht: nicht angegeben
Schweigend und in ihren Gedanken versunken, ging Helena
weiterhin neben ihm her. Sie konnte nichts sagen, da sie erst
einmal damit klar kommen musste, dass er bereits Menschen
willentlich getötet und verletzt hatte.
Konnte sie damit leben und ihm das verzeihen? Eigentlich wusste
sie die Antwort auf diese Frage bereits, auch wenn sie sich nicht
über die Beweggründe für sein Verhalten klar wurde. Warum würde
ein Mensch einem anderen so etwas antun? Natürlich hatte sie
schon oft von solchen Fällen gehört, aber es hatte sie nie persönlich
betroffen.
Sie holte tief Luft und sah ihn kurz an. "Bin ich sicher in deiner Gegenwart?"
fragte sie schließlich, anstatt ins Detail über diese 'Morde' zu gehen.
Sie war sich nicht sicher, ob sie wissen wollte, wie lang dies schon
her gewesen bzw. ob es aktuell war. Sicherlich wollte sie jedoch nicht
wissen, was für Menschen es gewesen waren, deren Leben er genommen hatte.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Helena´s Haus
BeitragVerfasst: 3. Mai 2010, 19:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 617
Geschlecht: nicht angegeben
"Haben meine Aussagen nicht eigentlich genau das schon bewiesen?
Ja, das bist du."

Er sagte es aufrichtig, schaute sie aber immer noch nicht an.
Seine Stimme war tonlos, leise und ruhig.
Er spürte ein ihm völlig unbekanntes Gefühl.
War es Traurigkeit?
Er wusste es nicht, doch er wusste, dass es ihn schwach machte.
Es machte ihn angreifbar und das gefiehl ihm nicht.
Es war wie etwas drohendes, lauerndes in seinem Nacken
und er rechnete praktisch damit, dass irgendetwas gleich aus den Büschen herausspringen würde.
Auch wenn dem nicht so war.
Er seufzte leise und ging weiter mit gesekntem Kopf neben ihr her.
Seine Stimmung passte so gar nicht zu diesem schönen Ort.
Und er wünschte sich, dass diese Stimmung bald vergehen würde.
Sonst würde er am Ende noch seine Selbstbeherrschung verlieren
und irgendjemandem in unmittelbarer Nähe das Blut absaugen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Helena´s Haus
BeitragVerfasst: 3. Mai 2010, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 404
Geschlecht: nicht angegeben
Helena nickte bedächtig. Ja, eigentlich hatten er es in seinen
Aussagen schon die ganze Zeit erwähnt. Was das anging bräuchte
sie demnach wohl keine Angst vor ihm zu haben, alle anderen wahrscheinlich,
aber nicht sie.
Fast schon ein wenig erleichtert atmete sie auf, sie hatte gar nicht
bemerkt, dass sie unbewusst die Luft angehalten hatte. Nachdenklich
strich sie sich mit der Hand durch's Haar und sah auf, als sie sein
Seufzen hörte.
"Tut mir Leid... es ist irgendwie ein bisschen viel für das erste Date..."
erwiederte sie schließlich leise und zuckte entschuldigend mit den Schultern.
Ihr war bewusst, dass es für ihn schwer gewesen war, ihr das alles
zu sagen, trotzdem brauchte sie etwas Zeit, um die Informationen zu
bearbeiten.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 161 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 17  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker